Der S-Wurf hat Geburtstag

Vor 13 Jahren kam der S-Wurf als Kinder von Primo und Jill auf die Welt. Eva gratuliert Sheena, Primo (Stormy), Pauli (Satchmo), Hope (Song of Hope), Sam (Sir Priji) und Mabel (Sunshinelady) ganz herzlich zu ihrem Ehrentag. Sie hofft, dass Ihr alle den Tag bei guter Gesundheit verbringen könnt.

Ein liebes Gedenken geht natürlich auch an Spencer und Collin (Sunnyboy) auf der anderen Seite der Regenbogenbrücke.

Das Bild zeigt Jill mit dem S-Wurf als er knapp 8 Wochen alt war.

.

Veröffentlicht unter Allgemein, Zucht | Kommentar hinterlassen

Heute hat Xman seinen Ehrentag

Vor einem Jahr wurde Xman in Ungarn geboren. Da insgesamt 5 Rüden im Wurf waren, war früh klar, dass einer von ihnen zu den Buschchaoten ziehen wird. Nur wer es sein wird, hat sich erst relativ spät entschieden.

Doch Eva muss sagen, dass mit Xman genau der richtige eingezogen ist. Auch wenn Xman ein ziemlicher Kasper ist und manchmal auch noch ein großer Kindskopf, ist er ein toller Kerl geworden, der die Buschchaoten passend chaotisch unterstützt. Am liebsten tobt er mit seinem Halbbruder Vanjo oder mit Joni.
Queenys Welpen war er in diesem Frühjahr auch ein optimaler und ausdauernder Spielkamerad.

Eva gratuliert Xman ganz herzlich zu seinem Geburtstag und ist sehr gespannt, was das Leben für Xman und den kommenden gemeinsamen Jahren bereithält.

Happy Birthday, Xman!!

Veröffentlicht unter Allgemein, Xman | Kommentar hinterlassen

Das Autopsieergebnis von Cooper von den Buschchaoten

Heute kam endlich der Autopsiebefund von Cooper. 5 lange Wochen musste Eva darauf warten.
Es hat sich dann doch um einen unentdeckten, tragischen Unfall gehandelt, denn Cooper ist an verschlucktem Futter erstickt. Es wurden Futterreste in der Luftröhre und im rechten Hauptbronchus gefunden. Es muss trotzdem sehr schnell gegangen sein, denn weder Queeny noch Eva haben im Nebenraum irgendetwas gehört oder bemerkt und Cooper lag, als Eva ihn fand, ganz entspannt auf der Seite als würde er schlafen.

So schlimm das Ganze auch war und ist, so ist Eva doch auch erleichtert, dass es keine Erkrankung war, der dann eventuell auch die Geschwister ausgesetzt wären.

Von den vier Geschwistern kommen sehr positive und begeisterte Berichte, über die Eva sich sehr freut und sie weiß, dass in jedem der Vier etwas von Cooper weiterleben wird.

Veröffentlicht unter Allgemein, Zucht | 1 Kommentar

Der nächste Geburtstag steht an

Heue ist der Ehrentag von Penny (Wolke von den Buschchaoten) und Wunderbare „May“ von den Buschchaoten. Vor 9 Jahren kamen die Kinder von JayJay (Aico von Hamels Hof) und Gipsy (Highland Breezes Beautiful Blaze) auf die Welt. Die ersten Tage waren nicht leicht, aber die beiden kämpften sich ins Leben und sind tolle Hündinnen geworden.

Eva gratuliert den beiden ganz herzlich zu ihrem Geburtstag und wünscht ihnen, dass diesem Geburtstag noch viele folgen.

Hier eins von Evas Lieblingsbildern von den beiden aus der Welpenzeit.

Veröffentlicht unter Allgemein, Zucht | Kommentar hinterlassen

Die Ypsilons machen Party,

denn sie haben heute Geburtstag. 8 Jahre sind Django (Yankee) und Yaris nun alt und topfit. Auch wenn Django nun nicht nur 23 Kinder hat, sondern auch 40-facher Großvater ist. 😉

Eva gratuliert den beiden ganz herzlich zu ihrem Geburtstag und wünscht ihnen einen tollen Tag mit ihren Menschen- und Tierfamilien und dass diesem Geburtstag noch ganz viele folgen. Papa Spyro wurde schließlich 16 Jahre alt und Mama Gypsy geht es mit ihren 11 Jahren auch noch ausgezeichnet.

Das Bild zeigt Yaris im April 2021.


Veröffentlicht unter Allgemein, Django, Yaris, Zucht | Kommentar hinterlassen

Und wieder ist eine Welpenzeit vorbei

Mit Caja ist heute der letzte Welpe vom C2-Wurf ausgezogen.
Eine intensive Zeit mit den Welpen ist nun für immer vorbei. Queeny hatte nach dem Auszug von Creed am letzten Sonntag (Charlotta und Chilly sind bereits am Samstag umgezogen) ebenfalls beschlossen, dass die Welpenzeit vorbei ist und so durfte Caja als Einzelwelpe nicht noch einmal an die nun rivalitätsfreie Milchbar.

Eva wünscht ihren Puppies und den nun dazugehörigen Menschenfamilie ein wunderschönes, langes und tolles Leben miteinander. Chilly, Charlotta und Caja, Ihr werdet immer einen Platz in Evas Herzen haben, auch wenn sich die Wege nun getrennt haben.
Und natürlich wird auch Connor nie vergessen, der nur so kurz auf dieser Welt sein durfte.

Allerdings gibt es beim Abschiednehmen eine Ausnahme. 😉
Creed ist im Gemeinschaftsbesitz geblieben, lebt bei ganz lieben Freunden und wird, wenn alles passt, in der Zukunft ein neuer Deckrüde für Eva.

Veröffentlicht unter Allgemein, Creed, Zucht | Kommentar hinterlassen

Der A2-Wurf feiert Geburtstag

5 Jahre sind die Kinder von Jamba und Spyro nun schon alt.
Eva gratuliert Jule (Aika), Scubi (Aron), Amigo, Abby, Chelsea (Ayla) und Akira ganz herzlich zu ihrem Geburtstag und wünscht ihnen noch ganz viele weitere Geburtstage.

Ein liebes Gedenken geht natürlich auch an Anouk auf der anderen Seite der Regenbogenbrücke. Hab eine tolle Party dort.

Auf dem Foto sieht man Jamba mit ihren Kindern als sie 8 Wochen alt waren.


Veröffentlicht unter Allgemein, Zucht | Kommentar hinterlassen

Cooper von den Buschchaoten 20.03.21 – 09.05.21

Der Schock heute morgen war groß. Um 7:00 Uhr haben alle Welpen noch fröhlich ihre erste Milchladung bei Queeny genossen und dann getobt. Queeny war in der Zeit bei Eva, die den Morgen gemütlich angehen ließ. Das Spielen der Welpen konnten beide gut hören.
Als Eva um 8:30 Uhr wieder zu den Welpen ging, lag Cooper entspannt auf der Seite und schien wie seine Geschwister tief und fest zu schlafen. Als er aber auf Evas Ansprache, im Gegensatz zu den anderen Welpen, gar nicht reagierte, ging Eva zu ihm, nahm ihn auf den Arm und sah erst dann, dass er tot war.

Der Tierarzt geht von einem Herz-Kreislaufversagen aufgrund eines angeborenen Herzfehlers aus, das Cooper im Schlaf überrascht hat. Aber Eva wird ihn natürlich auch obduzieren lassen, um die hoffentlich genaue Todesursache zu erfahren.

Zumindest hat Cooper sich nicht gequält und die kurze Zeit, die er hier sein konnte, sehr genossen.

Schlaf gut, Puppy Cooper.

Veröffentlicht unter Allgemein, Zucht | 1 Kommentar

Die merkwürdigen Erlebnisse von Xman

Wenn er nicht mit Vanjo und Joni durch die Gegend rennt, hat Xman normalerweise im Garten viel zu entdecken. Manchmal verschwindet er dabei fast komplett in der Erde (siehe Foto). Doch heute morgen wurde es auf einmal richtig dramatisch (zumindest für Xman). Eva rief die Hunde rein und alle kamen auch brav zu ihr, nur Xman fehlte. In der Regel ist er ziemlich schnell bei Eva. Doch dieses Mal hörte sie ihn nur sehr verzweifelt winseln. Jeder Hundebesitzer weiß, wann das Winseln ernst zu nehmen ist und so stürmte auch Eva sofort los. Sie rechnete schon mit einem schlimm verletzten Xman, doch im ersten Moment konnte sie ihn im Garten überhaupt nicht sehen. Aber sein immer lauter werdendes Winseln lenkte ihren Blick schnell in die richtige Richtung.
Neben Evas Eingangstreppe ist eine Brüstung, auf der die Hunde gerne mal stehen. Sie führt an der ganzen Hausseite entlang und der Abstand zum Boden wird zwangsläufig immer höher. Xman war wohl bis zum Ende der Brüstung gelaufen, konnte dort aber nicht umdrehen und weiter vorwärts ging es auch nicht So hatte er sich hingelegt und winselte verzweifelt um Hilfe, Natürlich hat Eva ihn sofort gerettet, indem sie ihn runterhob, obwohl sie ja innerlich doch sehr erleichtert war und lachen musste.

Xman war das ganze sichtbar peinlich und dass Bruder Vanjo ihm dann auch noch maßregelte trug nicht gerade zu einem gelungenen Morgen für den jungen Mann bei.

Veröffentlicht unter Allgemein, Xman | Kommentar hinterlassen

Der C2-Wurf hat aktuell viel um die Ohren.

In den letzten Tagen hatten die Welpen viel zu tun. Jeder der Welpen hatte Besuch von seiner zukünftigen Familie und wegen der aktuellen Pandemiesituation durfte immer nur eine Familie kommen und sich auch nur im und am Welpenauslauf auf Evas großem Hofbereich aufhalten. Zum Glück hat das Wetter in diesen Tagen mitgespielt und die Welpen haben die immer neuen Besucher an den verschiedenen Tagen sehr genossen. So hat jetzt auch jeder Welpe seinen Namen und die neuen Besitzer wissen nun endlich, welcher Welpe in 2 Wochen zu ihnen ziehen wird.

Heute lud Eva dann alle Welpen in ihr Auto und Queeny und Jayla durften diesen Betriebsausflug auch begleiten. Es ging in die knapp 50 km entfernte Tierklinik zur Augenuntersuchung. Vor der Augenuntersuchung wurde jedem der Welpen ein Mikrochip gesetzt, so dass sie nun auch eindeutig identifizierbar sind. Danach erfolgte die Augenuntersuchung und alle Welpen haben gesunde Augen, an denen es nicht die kleinste Kleinigkeit zu bemängeln gibt.

Nach der Rückfahrt durften die Welpen sich noch einmal im Auslauf so richtig austoben und liegen jetzt völlig geschafft in ihrem Auslauf in Evas Wohnung und schlafen tief und fest.

Und jetzt verrät Eva welcher Welpe nun welchen Namen hat, denn zum Aktualisieren der Homepage ist Eva bei diesem ganzen Trubel nicht gekommen. Außerdem beschäftigt sich Eva aktuell viel lieber mit den Welpen. 😉
Somit gibt es ein Update erst am kommenden Wochenende.

Hündin 1 = Chilly
Rüde 1 = Cooper
Hündin 2 = Charlotta
Rüde 2 = Creed
Hündin 3 = Caja

Veröffentlicht unter Allgemein, Zucht | Kommentar hinterlassen