Heute feiern

Penny (Wolke von den Buschchaoten) und Wunderbare „May“ von den Buschchaoten ihren Geburtstag. 8 Jahre sind die Kinder von JayJay (Aico von Hamels Hof) und Gipsy (Highland Breezes Beautiful Blaze) jetzt schon alt. Dabei sind sie doch erst gerade auf die Welt geschlüpft.

Eva gratuliert den beiden ganz herzlich zu ihrem Geburtstag und wünscht ihnen einen tollen Tag und noch viele wunderbare Jahre.

So sahen die beiden eine Woche nach der Geburt aus.
Noch klein, aber absolute Kämpferinnen.

 

 

Veröffentlicht unter Allgemein, Zucht | Kommentar hinterlassen

Django (Yankee) und Yaris haben Geburtstag

Heute vor 7 Jahren wurden Django und Yaris als Y-Wurf und Kinder von Gipsy (Highland Breezes Beautiful Blaze) und Spyro (Lord von den Buschchaoten) geboren.

Eva gratuliert den beiden Buschchaotensprösslingen herzlich zu ihrem Geburtstag. Bleibt so, wie Ihr seid, denn Ihr seid klasse !

In der Zucht hat Django sich prima bewährt. Aktuell ist er Vater von 23 Kindern und Großvater von 16 Enkeln. Desweiteren ist er als Nanny von 2 Menschenwelpen gut beschäftigt.
Yaris unterstützt sein Frauchen bei der Arbeit mit den Kindern vom Kinderchor und anderen Aufgaben und teilt sich dieses mit seinen Kumpeln Ginnie (Schäferhund) und Nils (Dackel).

Ein Foto von Django aus diesem Frühjahr.

Veröffentlicht unter Allgemein, Django, Zucht | Kommentar hinterlassen

Heute hatte Vanjo seinen Termin

Heute morgen fuhr Eva mit Vanjo in die Tierklinik. Die anderen Buschchaoten durften natürlich als Geleitschutz zumindest im Auto auch mit.
Denn Vanjo wurde heute morgen kastriert. Leicht war Eva die Entscheidung nicht gefallen. Hieß es doch wieder einmal Abschiednehmen von Träumen und Hoffnungen. Eigentlich sollte Vanjo ja der neue Deckrüde in Evas Zucht werden und eigentlich waren ja auch fast alle Gesundheitsergebnisse von ihm perfekt. Eigentlich – doch leider wurde bei Vanjos Röntgen OCD in beiden Schultern diagnostiziert. Zwar in einer so leichten Form, dass Vanjo keinerlei Beschwerden oder Beeinschränkungen hat und voraussichtlich auch nie haben wird, aber er könnte dies an seine Kinder weitervererben. Natürlich könnte man auch mit einem OCD-befallenen Hund züchten und es gibt auch Züchter, die das machen. Aber Eva hat sich bewusst dagegen entschieden.
Da OCD keine Pflichtuntersuchung ist, lassen sehr viele Züchter auch heute noch OCD überhaut nicht röntgen. Eva hofft, dass es da mal zu einem Umdenken kommt.

Da für Eva klar war und ist, dass dieser liebenswerte Vanjo-Clown bei Eva bleiben wird,  ist es für Vanjo und das Rudel leichter, wenn er nicht immer wieder mit den Läufigkeiten der Damen konfrontiert wird und sie sie dann nicht decken darf.

So kam es zu der heutigen Kastration. Vanjo hat die Operation super weggesteckt, lief nach gut 2 Stunden schon alleine wieder durch die Wohnung und war auch die Treppe alleine raufgelaufen (natürlich war Eva für den Notfall direkt daneben, um ihn bei Bedarf doch noch zu stützen). Jetzt schläft Vanjo sich wieder gesund, er ist aber schon völlig klar und bekommt alles mit.

So sah Vanjo aus, als er zuhause aus Evas Auto ausgestiegen war.

Und das hält er davon. 😉

Veröffentlicht unter Allgemein, Vanjo | Kommentar hinterlassen

Der A2-Wurf hat Geburtstag

heute vor 4 Jahren kamen die Kinder von Spyro und Jamba auf die Welt.
Eva gratuliert Jule (Aika), Scubi (Aron), Amigo, Abby, Chelsea (Ayla) und Akira ganz herzlich zu ihrem Geburtstag und wünscht ihnen einen tollen Tag mit ihren Menschenfamilien

Ein liebes Gedenken geht natürlich auch an Anouk auf der anderen Seite der Regenbogenbrücke.

Das Bild zeigt Scubi, der im Februar den Buschchaoten einen Besuch abstattete.

Veröffentlicht unter Allgemein, Zucht | Kommentar hinterlassen

Geburtstagshund Jayla

Heute hat Jayla ihren großen Tag. Vor 6 Jahren kam sie als Furnacec Hill’s Echt Jayla auf die Welt und sie wurde als Tochter von Evas Primo von den Buschchaoten und  Yama von Hamels Hof „Abby“ geboren. Sie wuchs als Einzelwelpe auf und zog mit 8 Wochen zu Eva und den Buschchaoten.

Jayla hat ein supertolles Wesen, ist sehr verschmust und liebt Eva und „ihren“ JayJay sehr. Man merkt Jayla nicht oft an, dass sie die Chefin des Rudels ist, außer sie erklärt Joni mal wieder die Spielregeln. 😉 Aber im Hintergrund hat sie alles sehr gut im Griff.

Eva gratuliert ihrer Jayla ganz herzlich zum Geburtstag und wünscht ihr nur das Allerbeste.

Das Foto von Jayla ist 2 Tage alt. 🙂

Veröffentlicht unter Allgemein, Jayla | Kommentar hinterlassen

Happy Birthday, Joni

Heute hat Joni Geburtstag. 2 Jahre ist die Motte nun schon alt. Eva gratuliert Joni ganz herzlich zu ihrem Ehrentag und ist gespannt was ihnen die vielen nächsten Jahre bringen werden.

In ihren Papieren heißt Joni „Gramer Village be my wave“, aber Eva findet, dass Joni einfacher und vor allem schneller zu rufen ist. 😉

Joni ist eine clevere, manchmal etwas freche, aber auch sehr liebe und verschmuste Hündin, die Eva viel Freude macht. Ihr Lieblingstobekumpel ist Vanjo und die beiden kauen mehrmals täglich kräftig aufeinander rum. Manchmal versucht Joni gegen Queeny und Jayla etwas aufzutrumpfen, aber nach einer intensiveren Diskussion mit den beiden im letzten Urlaub, hat Joni eingesehen, dass nett zu den beiden zu sein, eindeutig Vorteile hat. 😀

Für dieses Frühjahr hatte Eva eigentlich geplant mit Joni die notwendigen Ausstellungen für die Zuchtzulassung zu besuchen, aber das muss sie jetzt auf die zweite Jahreshälfte verschieben, in der Hoffnung, dass sich die Welt dann wieder normal(er) dreht.
Mit einem ersten Wurf von Joni rechnet Eva deshalb erst im kommenden Jahr, aber auch das ist ja für Joni noch früh genug.

Für heute wünscht Eva Joni erst einmal einen tollen Tag
mit ihr und im Kreise ihrer Hundekumpel.

Veröffentlicht unter Allgemein, Joni | Kommentar hinterlassen

Bei und für Vitos

haben Eva und sein bisher zweites Frauchen mal etwas Ordnung bei den Besitzverhältnissen geschaffen. Da Vitos seit einem halben Jahr eigentlich nur noch bei seinem Zweitfrauchen lebt, haben Eva und dieses jetzt beschlossen, dass Vitos ab sofort auch ganz ihr gehört. Somit lebt Vitos nun offiziell in der Gemeinde Jesberg, knapp 10 Minuten von Eva und den Buschchaoten entfernt. Vitos hat von klein auf immer zwei Zuhause gehabt und sich auch in beiden sehr wohl gefühlt. Bei Eva hatte Vitos immer das Buschchaotenrudel, in seinem zweiten Zuhause gehören Katzen, Pferde und noch ein weiterer Hund dazu. Zufrieden war und ist Vitos mit beiden Wohnmöglichkeiten.

Natürlich wird Eva Vitos weiterhin sehen und wenn sein Frauchen einmal keine Zeit für diesen Charmeur hat, bekommt Vitos selbstverständlich Asyl bei Eva und den Buschchaoten.

 

Veröffentlicht unter Allgemein, Vitos | Kommentar hinterlassen

Vor 7 Jahren wurde der X-Wurf geboren

Die Eltern dieser tollen Hunde sind JayJay und Jamba.

Eva gratuliert Xana, Xino, Kira (Xira), Sally (Xaya), Xandro und Ella (Xella) ganz herzlich zu diesem Ehrentag und wünscht ihnen noch ganz viele weitere, wunderbare Jahre in und mit ihren Menschenfamilien.

Xandro ist in der Zwischenzeit nicht nur  Vater von 53 Kindern, sondern auch schon Großvater. Xana ist Mutter von bisher 18 Kindern.

So sah es vor 7 Jahren in der Wurfkiste aus. Leider kann Jamba ihren Kindern
nur noch von der anderen Seite der Regenbogenbrücke gratulieren.

Veröffentlicht unter Allgemein, Zucht | Kommentar hinterlassen

Vanjos Untersuchungsergebnisse sind da

Heute kamen die Röntgenergebnisse von Vanjo (Flower Of Old Hill Vanjo). Auf den ersten Blick sieht alles sehr gut aus. HD-A und ED-0. Auch die genetischen Untersuchungen sind perfekt: CEA/NCL/TNS/SN/IGS/GG und RS Genotyp Normal (+/+). MDR1 ist er ebenfalls +/+.

Doch Eva hat ihren Vanjo auch auf OCD röntgen lassen, was nicht so viele machen oder es nicht offiziell auswerten lassen. Natürlich hätte Eva es auch nicht  auswerten lassen können und könnte sich bejubeln lassen für die fantastischen Untersuchungsergebnisse. Doch Eva möchte ehrlich sein und ehrlich bleiben und muss somit leider mitteilen, dass Vanjo in den Schultern beidseitig OCD hat. Und nein, es ist nicht so, wie viele sagen, das fällt bei einem jungen Hund auf. OCD bemerkt man nicht in jedem Fall an einem Humpeln des Hundes, sondern man sieht es oft erst auf der Röntgenaufnahme. So ist es auch bei Vanjo.

Da Vanjo das an seine Kinder weitervererben könnte, wird Vanjo kein Deckrüde, sondern irgendwann im Sommer kastriert, da Eva ihm auch nicht zumuten möchte immer wieder mit läufigen Hündinnen zusammen zu sein und nicht decken zu dürfen. Aber er soll erst noch etwas älter werden.

Eva denkt, dass Vanjo als ihr Wegbegleiter und Welpenbespaßer trotzdem ein schönes und erfülltes Leben haben wird.

IMG_1578

Veröffentlicht unter Allgemein, Vanjo | Kommentar hinterlassen

9 welpenintensive Wochen sind vorbei

Heute Vormittag zogen mit Buschka und Tayo (Black Boy) die letzten beiden Rabauken des B2-Wurfes aus. Beauty „Juma“, Laika (Bajana) und Paul (Baron) hatten sich bereits letzen Sonntag auf den Weg in ihre neuen Zuhause gemacht.

Mama Queeny hat einen supertollen Job gemacht und ihre Welpen optimal versorgt und aufgezogen. Bis zum letzten Tag durften die Welpen (zumindest am Morgen) bei Queeny noch trinken. Das gab Eva immer die gute Chance den Welpenauslauf ohne Welpen auf dem Schrubber putzen zu können.

Aber auch JayJay und Vanjo haben sich intensivst mit den Welpen beschäftigt. JayJay hat ihnen überzeugend beigebracht, dass man sich älteren Herrschaften gegenüber respektvoll verhält und er wurde jedes Mal mit Bergen von Küsschen von den Zwergen überschüttet, aber ein Gezerre an ihm, wie bei den anderen großen Buschchaoten, gab es nicht.
Vanjo war der perfekte Tobekumpel für die Bande und die 5 und Vanjo kauten regelmäßig aufeinander rum und kämpften miteinander. Wobei sich Vanjo gerne und oft von einem oder mehreren kleinen Gegnern besiegen ließ.
Jayla spielte auch immer mal gerne mit den Welpen, hatte dann aber schnell wieder anderes zu tun und Joni fand die Welpen nur interessant, als sie kleiner waren. Ab dem Zeitpunkt „kleine Piranhas“ schaute sie sich das ganze lieber von der anderen Seite des Welpengitters an.

Auch Eva hat die Zeit mit den Welpen sehr genossen. Es gab viele Kuschelstunden, aber auch Tobespiele und Eva musste oft ihre Schuhe und Socken vor spitzen Zähnchen retten. 😉

Eva wünscht ihren fünf kleinen Chaoten ein tolles, aufregendes und geliebtes Leben in ihren neuen Familien.

Zum Abschied ein Bild von der ganzen Bande mit Mama Queeny.
IMG_2018

PS: Jetzt hat Eva wahrscheinlich auch mal wieder Zeit, die Homepage um die vielen Welpenbilder zu erweitern. 😀

Veröffentlicht unter Allgemein, Zucht | Kommentar hinterlassen