Mal wieder ein Lagebericht

Heute war Eva mit Jeannie erneut zur Kontrolle beim Tierarzt.
Soweit ist er zufrieden mit Jeannie. Jetzt muß einfach mal ein paar Tage abgewartet werden, in welche Richtung sich Jeannies Gesundheitszustand entwickelt. Eva hofft natürlich sehr auf eine endgültige Ausheilung.

Den anderen Buschchaoten geht es prima.
Jill macht zur Zeit ein paar Tage Urlaub bei Hundesitter Mark und genießt es mal wieder Einzelhund zu sein und so richtig verwöhnt zu werden.

Eva wird das Wochenende in Gelsenkirchen verbringen, da sie am Sonntag dort für eine Hundeausstellung verantwortlich ist.
Das Frauchen von Song of Hope von den Buschchaoten hat sich netterweise bereit erklärt, an diesem Wochenende die Chaoten zu bespaßen und Aufsicht zu führen. Hope selber kann leider nicht mitkommen, da sie läufig ist und Papa Primo und JayJay bestimmt den Kopf verdrehen würde.

Und wenn Eva am späten Sonntagabend oder frühen Montagmorgen wieder da sein wird, wird sie den Neuzugang der Buschchaoten dabei haben. Von Gelsenkirchen aus ist es nicht mehr weit zu Jambas bisheriger Heimat und deshalb wird Eva Jamba, die dann 9 Wochen alt sein wird, nach der Ausstellung abholen.
Mit Sicherheit wird Jamba das gesamte Buschchaotenrudel auf Trab halten.

Eva wird natürlich berichten, wie sich das Rudelleben mit einem neuen „Zwerg“ abspielen wird.

Werbeanzeigen
Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s