Jambas Urlaubsbericht

Hi Leute,

wir sind zurück und ich muß sagen, fast alles war prima.

Wußtet Ihr, dass Dänemarkurlaub bedeutet, Eva ist den ganzen Tag dabei und man hat überhaupt keine Erholungspause von ihr ?? Zuhause kann ich ja tagsüber mit den anderen in den Auslauf und mit JayJay und Ginger spielen. Da passt dann nur Jeannie auf, aber Dänemark heißt Eva und Jeannie passen beide auf mich auf. Leute, da muß man sich echt benehmen. Aber da es so viele schöne Dinge gab, werde ich mal großzügig über dieses Manko hinwegsehen.

Nun erst einmal für alle, die es nicht wissen: Dänemark ist ein Land mit viel Wasser. Und da kann man wunderbar drin schwimmen. Die ersten Tage war ich ja noch etwas vorsichtig, aber dann bin ich schon ganz schön weit geschwommen. Ganz bescheiden kann ich sagen, dass ich bestimmt der beste Schwimm-Border Collie bin. Aber wie sollte es anders sein, Jeannie war immer an meiner Seite und hat mir doch glatt den Weg abgeschnitten, wenn ich ihrer Meinung nach zu weit raus schwamm. Spaß hat es trotzdem gemacht.

Mit JayJay konnte ich fast den ganzen Tag spielen und auch Primo schien Urlaubslaune zu haben, denn er war sehr nett zu mir. Manchmal hat er mich sogar angewedelt und freundlich abgeschnüffelt.

Am Donnerstag waren wir in einer ganz großen Stadt. Eva hat gesagt, wir seien in Kopenhagen. Von der Stadt haben wir aber nicht so viel gesehen, da wir gleich zu meiner und Primos Uroma und unserem Großonkel gefahren sind. Mein Opa Justin war der Sohn von Kiwi und Bruder von Zorro. Gesehen haben wir die beiden aber nicht (nur mal gehört). Die sollen zu Besuchshunden noch zickiger sein, als Jeannie zu mir. Und da meinten dann die Menschen (Eva, Claudia und Bernd), dass sie auf eine Familienzusammenführung verzichten würden. Aber wir durften in den Garten und in das Haus von Kiwi und Zorro und haben dort erst einmal alles genau abgeschnuppert und den beiden in ihrem Garten viele Düfte von uns hinterlassen. Den ganzen Abend haben wir aber mit Bernd und Claudia gespielt und gekuschelt und das war auch sehr schön.

Um nach Dänemark zu kommen, muß man mit einem ganz großen Schiff fahren. JayJay erzählte mir, dass sie im letzten Urlaub nicht Schiff gefahren wären. Aber wie sind sie sonst dahin gekommen ?

Das Wetter war auch sehr schön. Nass waren wir eigentlich nur durch unser tägliches Schwimmen. Als wir allerdings gestern wieder zurückfahren mussten, hat es ganz doll geregnet. Dänemark war bestimmt traurig, dass wir wieder nach Hause fuhren.

Morgen kommt meine Ginger zurück. Was meint Ihr, was ich ihr noch alles erzählen werde? Ich kann ja schließlich nicht alles öffentlich erzählen. Auch ein Hund hat seine Geheimnisse.

Oma Jill und Ronja werde ich nur die schönen Dinge erzählen, denn ältere Herrschaften sollte man nicht mehr so aufregen.

 

Es grüßt Euch

Jamba 

Werbeanzeigen
Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s