Lagebericht von Sheena und Timmy

Hallo liebe Eva,

 

ich bin’s, Timmy 🙂
Vielen Dank erstmal für die lieben Glückwünsche. Ich entschuldige mich für die Verspätung, doch die letzte Zeit ging hier alles drunter und drüber.
Unser Papa ist leider in den letzten Monaten sehr schwer krank geworden und Mama, Sheena und ich sorgen uns dann ständig abwechselnd um Papa.
Das kostet uns sehr viel Zeit und Kraft.
 
Und dann war da noch dieser Sommer, ich sag dir, das war so stressig mit diesen vielen Leuten und mit dem wahnsinns Lärm :-/
Doch nun haben wir einen 1200 quadratmeter großen Garten, der völlig umzäunt ist damit Sheena und ich nicht abhauen können.
Diese Fieslinge haben sogar unterirdische Mauern gebaut wo die Zaunanlage draufsteht, damit wir uns auch nicht drunter durchbudeln können.
Naja, zumindest haben die unsere 11 meter lange und 6 meter tiefe Terrasse überdacht wo wir auch noch unser eigenes Haus stehen haben, das Papa uns noch extra gebaut hat. Er sagt immer daß er im nächsten Leben als Sheena oder Timmy zurück kommt, da er auch so ein Hundeleben möchte. Keine Ahnung was der uns damit sagen will … naja, vielleicht kommst du ja mal vorbei und erklärst uns das …
Wenn gutes Wetter ist und Mama und Papa nicht zuhause sind, spielen wir dann immer in unserem Garten. Und bei schlechtem Wetter liegen wir dann auf unseren neuen Terrassenplatten die ja dann immer schön trocken sind und wenn es uns zu kalt wird, dann gehen wir in unser Haus.
Da haben wir dann unsere Körbe stehen die mit vielen Decken gefüllt sind. mmmhhh das ist so schön kuschelig 🙂
 
Oh ja, wie die Zeit vergeht. Nun bin ich schon größer als Sheena, doch zu sagen hab ich gar nix. Du weisst ja wie dominant sie ist.
Naja das hat ja auch seine Vorteile, denn keiner darf mir ein Haar krümmen, denn dann gibt’s dicke Haue von Sheena 🙂
Doch das Spielen mit Ihr macht mir immer sehr viel Spass, da sie ja nun mal ein richtiger Balljunkie ist, kann ich sie immer wieder auf’s neue auffordern zum spielen. Ausser daß dann manchmal Mama oder Papa kommt und uns den ball einfach weg nimmt, dann finden die daß es reichen würde, naja echt fies diese Zweibeiner !
 
Und dann haben wir da noch immer unseren riesen Spass wenn wir spazieren gehen. Da sind diese riesigen Heuballen die aufeinander gestapelt sind, die sind mindestens 6 meter hoch, das müsstest du mal sehen, da springen und laufen wir dann drüber und Sheena rennt dann immer noch durch diesen langen Tunnel, womit diese Heuballen ja überdeckt sind. Doch das traue ich mich noch nicht. Das sind ja über 30 meter im Dunkeln, ich bin doch nicht bekloppt, das überlasse ich dann lieber meiner mutigen Schwester. Dafür bin ich eben besser im springen und rennen. Also das tue ich für mein leben gern. Dort oben habe ich immer eine super Aussicht.
 
Ja und wenn wir dann morgens im dunkeln über die Felder spazieren gehn, das ist auch sehr interessant. Dann sehen wir manchmal so zwei rote Punkte die aus dem Gebüsch schauen und sich dann schnell bewegen. Dann aber nix wie schnell hinter Mama verstecken. Tja Sheena muss dem ganzen dann natürlich noch auf den Grund gehen und handelt sich dann aber meistens ne kleine Ansage ein, doch dann bleibt sie aber auch in meiner nähe. Mama sagt Ihr dann immer daß sie kein Jagdhund ist und diese Tierschen in Ruhe lassen soll. 
Natürlich nehmen wir immer unsere Glühwürmschen mit spazieren, LED Halsbänder nennen die das. Ganz toll nützlich sind die schon, da ich dann auch wenigstens sehen kann wo ich das Bein hebe 😉
 
Zuhause gibts dann immer eine kleine Belohnung und dann spielen wir noch ein bisschen im Garten bis Mama oder Papa zurück sind, und dann wird aber so richtig gekuschelt, dadrin bin ich echt der Beste. Ja ja, Sheena auch aber ich weiss eben besser wie ich mich immer wieder auf’s Neue in den Mittelpunkt stelle und somit die grösste Aufmerksamkeit auf mich ziehe. Ich bin eben ein richtiger Kuschelbär und zu erzählen hab ich immer sehr viel. Ja richtig reden kann ich sagen Mama und Papa immer. Ist doch normal wenn ich die ein paar Stunden nicht gesehen habe. Dann muss ich eben immer einen kompletten Bericht abgeben.
Sheena ist ja eher ruhiger und eben eine richtige Geniesserin, du kennst sie ja. So lang wie möglich ausschlafen und dann gut frühstücken. Da bin ich eben etwas anders, ich hör nicht auf bis dass der Letzte aus dem Bett ist und dann geht gleich die post ab.
 
Meinen Geburtstag haben wir auch sehr schön gefeiert und Sheena hat mich auch abgeknutscht, ich glaub die mag mich echt sehr so wie die sich um mich sorgt.
Ja ja, die Zeit vergeht so schnell. Also ich mach mich mal weg und erzähle meinen Nachbarn noch eine Geschichte wenn die wieder vor der Tür vorbei gehen.
Na dann bis bald, und danke nochmal für die lieben Glückwünsche und für dich natürlich auch einen riesen Schmatzer und auch für die ganze Buschchaoten Familie. Jamba drücken wir natürlich die Daumen für die OP. Also Eva, ich als junger Mann, kann dir sagen, du hast da zuckersüsse junge Mädels 😉 Ich sende dir in der nächsten Zeit mal wieder ein paar Fotos, die du denen ja auch mal zeigen kannst 🙂
 
So, jetzt aber schnell in den Garten, nicht daß ich die Nachbarn noch verpasse … 😉 Tsssccchhhüüüsssiii  
Werbeanzeigen
Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s