Erstens kommt es anders und zweitens….

Nachdem Vitos letztes und dieses Wochenende Besuch hatte und sich beide Interessentinnen schweren Herzens gegen Vitos entscheiden mussten (einmal hatte die Vermieterin die Entscheidung abgenommen), hat Eva beschlossen, dass Vitos bei den Buschchaoten bleiben wird. Der junge Mann hat sich schon viel zu sehr in Evas Herz geschlichen. Da müsste jetzt schon das absolut ultimative Zuhause auftauchen. Und wenn es das nicht macht, hat Vitos bereits sein Zuhause. Er muss/darf/soll weiterhin mit Papa und Mama zusammenleben.

Hier ein ganz aktuelles Foto von heute morgen von dem jungen Mann:

Bild

Werbeanzeigen
Dieser Beitrag wurde unter Vitos veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Eine Antwort zu Erstens kommt es anders und zweitens….

  1. Anette Zok schreibt:

    Es ist doch kaum zu glauben, wie schnell der süße, kleine Kerl erwachsen wird 😉
    Wird mal ein wunderschöner Rüde
    Alles Liebe und viel Spaß bei den Buschchaoten

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s