Klein-Vitos wird erwachsen(er)

Seit dem Auszug von Penny und May ist Vitos wieder der jüngste im Buschchaotenrudel. Okay, 10 Tage lang war seine Halbschwester Connie da, die 3 Wochen nach ihm geboren wurde. Doch das zählt ja nicht so richtig 😉 .
Aber auch Vitos ist mit seinen knapp 7 Monaten kein Baby mehr, sondern er hat sich zu einem gutaussehenden jungen Mann entwickelt. Keine Angst, das ist nicht nur die Meinung von Eva, auch andere sehen das so.
Vitos findet die ganze Welt immer noch sehr spannend und täglich wird Neues entdeckt. Allerdings stehen Spielen und Toben bei seinem Tagesablauf immer noch ganz oben. Am liebsten tobt er mit Gipsy (die nach dem Auszug ihrer Welpen auch wieder begeistert mitmacht) und Mama Jamba. Papa JayJay erbarmt sich so ab und an auch und liefert ihm einen „derben“ Männerkampf. Das hört sich dann heftig an, doch beide tauchen aus diesem Gerangel völlig unverletzt und begeistert wieder auf.

Ginger findet den jungen Mann auch sehr nett und er darf sich bei ihr noch einiges mehr als alle anderen Hunde rausnehmen. Nur Primo schaut Eva manchmal sehr fragend an, ob das denn wirklich sein musste, dass dieser Kerl auch noch hier wohnt.

Und hier ein aktuelles Vitos-Bild von heute.

Bild

Werbeanzeigen
Dieser Beitrag wurde unter Vitos veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Eine Antwort zu Klein-Vitos wird erwachsen(er)

  1. Anette Zok schreibt:

    das ist doch kaum zu glauben, dass der kleine Kerl schon so groß ist
    und so ein toller Rüde
    Liebe Grüße und Knuddler aus Kirchberg

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s