Ginger und die Schafe

Gestern besuchten Ginger und Eva Wiebke, die eine Freundin von Eva und Züchterin von Ginger ist. Ginger sollte einmal ausprobieren, ob sie in ihren Genen noch die Veranlagungen hat, die einen Border Collie ausmachen und für die der Border Collie ursprünglich gezüchtet wurde. Das bedeutete: Ginger sollte ausprobieren ob und wie sie mit einer Schafherde klarkommt. Und was soll man sagen: Ginger ist in allen Bereichen ein absoluter Border Collie.
Während sie anfangs noch ihrer Mutter Ceilidh (Ondra von den Buschchaoten) folgte, war ihr schnell klar, was sie tun sollte, ohne dass Wiebke oder Eva ihr dazu irgendwelche Anleitungen gaben. Sie hielt die Herde zusammen und umkreiste sie aufmerksam. Zwischendurch holte sie sich immer mal ein Lob bei Wiebke oder Eva ab, um sich dann erneut begeistert an die Herde zu begeben. Sie zeigte keine Angst oder Unsicherheit und verhielt sich aber auch den Schafen gegenüber sehr freundlich. Selbst wenn diese ihr sehr nah kamen, schaute Ginger sie nur an und versuchte nicht einmal nach ihnen zu schnappen. Und trotzdem hatten die Schafe Respekt vor Ginger.
Hier 3 Bilder von Gingers erstem Hüteversuch.

IMG_6378 IMG_6483 IMG_6496

Werbeanzeigen
Dieser Beitrag wurde unter Ginger veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s