Xandro ist nun ein Wiener

Als letzte der Ikse ist Xandro heute ausgezogen. Sein neues Herrchen und dessen Freundin sind extra aus Wien gekommen, um Xandro abzuholen. Heute Nacht wird noch einmal hier in Deutschland übernachtet und morgen geht es dann auf die weite Fahrt nach Österreich.

Xandro hat die letzten Tage als „Einzelwelpe“ (die Ypsilons können ja noch nicht laufen) sehr genossen und war besonders mit seinem großen Bruder Vitos gerne und viel zusammen.

Eva wünscht Xandro mit seiner neuen Familie eine tolle gemeinsame und vor allem sehr lange Zeit. Wenn Xandro auch nur im Ansatz wie Bruder Vitos wird, ist Eva sich sicher, dass Xandro (und jeder seiner Geschwister natürlich auch) sich zu einem Traumhund entwickeln wird.
IMG_5226

Nun ist Evas Zeit mit den Iksen zu Ende. Es war eine schöne, lustige, manchmal anstrengende und unvergessliche Zeit. Eva wünscht Xaya, Xino, Xella, Xira, Xana und Xandro , dass sie die richtigen Besitzer für sie ausgewählt hat und alle miteinander glücklich werden und sind.

Werbeanzeigen
Dieser Beitrag wurde unter Allgemein, Zucht veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s