6 Wochen sind bereits vorbei,

seit die Ypsilons auf die Welt gekommen sind und die beiden entdecken mit Begeisterung die immer größer werdende Welt. Draußen gibt es so viel Spannendes und auch die anderen Buschchaoten dürfen sich nun alle mit den Zwergen beschäftigen. Abends liegen die beiden dann völlig geschafft in ihrem Auslauf in der Küche und rühren und regen sich nicht mehr. Eva ist schon klar, dass die beiden nun jeden Tag mehr Kondition haben werden, aber zum Glück gibt es ja Gipsy, Vitos und JayJay und natürlich auch Jamba und Nichte Ginger, die genügend Ideen haben, was man mit den beiden Lütten anstellen und ihnen alles an Blödsinn zeigen kann. Primo gibt sich mit der Beschützerrolle zufrieden und passt außerhalb des Welpengitters auf, dass sich kein Unbefugter nähert. Aktuell ist auch Besucherhund Chico da, der die Welpen sehr spannend findet. Nur ist sich Gipsy bei ihm noch nicht ganz sicher, ob er an die Welpen darf oder nicht. So bleibt ihm bisher nur das Begrüßen durch die Gitterstäbe.

IMG_9729

Werbeanzeigen
Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s