Heute hat Django (Yankee) sich auf den Weg gemacht

in sein neues Zuhause. Er wird sein Leben mit Jasmin und Marcel und vor allem aber mit Spyro (Lord von den Buschchaoten), seinem Vater, verbringen.
9 Wochen lebte er bei seiner Mutter Gipsy, Bruder Yaris und den Buschchaoten. Nun beginnt für ihn ein neuer Lebensabschnitt.
So ganz ist Django für Eva aber nicht weg, denn er bleibt im Gemeinschaftsbesitz (wie auch Papa Spyro). Das bedeutet, dass er immer in seiner neuen Familie leben wird, Eva ihn aber (wenn er dazu geeignet ist) für die Zucht fertig machen wird (Gesundheitsuntersuchungen, Ausstellungen usw.) und Django dann für Evas Zucht (und für geeignete Hündinnen anderer Züchter) zur Verfügung stehen wird.

Eva wünscht den Vieren alles erdenklich Gute und
dass sie zu einem tollen Team zusammenwachsen.
IMG_5755

Tja und was wird aus Yaris?
Nun, von Yaris kann Eva sich nicht so wirklich trennen und so wird der kleine Herzensbrecher bei Eva und den Buschchaoten leben. Mama Gipsy behält so zumindest einen ihrer Nachkömmlinge und Vitos freut sich über einen weiteren Tobekumpel, dem er dann den besten Blödsinn zeigen kann. Aber auch Jamba, Ginger und JayJay finden, dass Yaris gut ins Rudel passt und haben sich alle schon ausgiebig und gerne mit dem Kleinen beschäftigt. Primo hat Eva zwar einen langen, fragenden und zweifelnden Blick zugeworfen, aber letztendlich findet er sich mit jeder von Evas Entscheidungen ab und macht das beste draus.

Werbeanzeigen
Dieser Beitrag wurde unter Allgemein, Zucht veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s