Ginger geht es wieder gut

Nachdem es Ginger nach ihrem Kaiserschnitt sehr schlecht ging, musste Eva sie 12 Stunden nach der Operation in die Tierklinik bringen, da Gingers Kreislauf kurz vor einem kompletten Zusammenbruch stand. Ginger war nicht mehr ansprechbar.
Also musste Ginger in der Tierklinik bleiben. Zum Glück erholte sich Ginger nach einigen Stunden Intensivbetreuung und Eva konnte sie am nächsten Morgen endgültig nach Hause holen.
Ginger hat die nächsten Tage noch viel geschlafen, aber es ging ihr jeden Tag etwas besser. Geduldig trug sie ihren Kragen in der Nacht und im Auto und wenn Eva bei ihr (und wach) war, durfte sie tagsüber ein T-Shirt von Eva über der Operationsnarbe anziehen, mit dem sie sich natürlich besser bewegen konnte. Gingers Gesäuge schwoll zum Glück ohne Komplikationen ab und so blieb zumindest die befürchtete Gesäugeentzündung aus. Spaziergänge fanden in den letzten 12 Tagen nur mit Eva statt, die anderen Buschchaoten durften nicht mit Ginger spielen und rennen. Eva ist sich ziemlich sicher, dass Ginger die Begleitung von ihrem Primo auf jeden Fall der Begleitung von Eva vorgezogen hätte.
Heute war es dann endlich so weit und Eva fuhr mit Ginger zu ihrem Haustierarzt, der die Fäden von Gingers Operationsnarbe entfernte. Ab sofort darf Ginger wieder toben und Wettrennen veranstalten und wird die ganze Geschichte hoffentlich sehr schnell vergessen.

An dieser Stelle noch einmal ein großes Dankeschön an Dr. Fingerhuth von der Tierklinik Lemmer, der Ginger operiert hat und dem ganzen Team der Tierklinik, die Ginger so super bei der OP und am Tag danach betreut haben.

Werbeanzeigen
Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s