Die 7 Zwerge vom Z-Wurf

Endlich sind sie da!!!
Auf den Tag genau nach dem allerersten Wurf von Eva vor 22,5 Jahren kam heute abend der Z-Wurf von den Buschchaoten zur Welt. Die Eltern sind Jamba und Spyro.
Jamba brachte ihre Zwerge gekonnt und sehr souverän zur Welt.
Die Welpen sind alle schwarz-weiß und sehr gleichmäßig gezeichnet.
Alle sind topfit und waren innerhalb von Minuten an der Milchbar und protestierten bereits heftig, wenn eine Pause eintrat, weil ein weiterer Buschchaot ins Leben schlüpfen wollte.

Hier das Geburtsprotokoll:
Zuerst kam um 18:55 Uhr ein Rüde mit 350 g.
Zweite war um 19:20 Uhr eine Hündin mit 310 g.
Zögernd kam um 19:50 Uhr ein Rüde mit 289 g.
Zügig folgte um 20:17 Uhr ein Rüde  mit 326 g.
Zwischendurch kam um 20:45 Uhr ein Rüde mit 295 g.
Zusätzlich kam um 21:31 Uhr eine Hündin mit 260 g.
Zuletzt kam um 22:20 Uhr eine Hündin mit 292 g.

Eva geht zwar davon aus, dass alle Welpen da sind, wird aber sicherheitshalber der neuen Familie noch eine zeitlang Gesellschaft leisten. Jamba wollte aber schon nach draußen und etwas fressen und ist sehr entspannt, alles Zeichen, dass die Geburt vorbei ist.

Mama  Jamba mit ihren Zwergen.
IMG_1636                       

Werbeanzeigen
Dieser Beitrag wurde unter Allgemein, Jamba, Spyro, Zucht veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

2 Antworten zu Die 7 Zwerge vom Z-Wurf

  1. ann-katrin westendorf schreibt:

    Guten Morgen Frau Busch

    Erstmal herzlichren Glückwunsch zu Ihren kleinen Hundewelpen und viel Spaß damit .

    Ich verfolge Ihre Seite schon seit längeren , weil mich die Rasse Border Collie sehr interessiert und fasziniert .

    Bevor ich uns weiter beschreibe , erstmal nur die Anfrage ob alle Welpen schon vergeben sind . Nach dem Tod unseres Joschi , ein Border Collie – Labradormix , möchten wir uns eventuell reinrassigen

    Border Collie anschaffen . Es käme aber nur ein Rüde in Frage , da unsere Herdenschutzhündin keine andere Hündin akzeptieren würde .

    Wie gesagt , dies ist erstmal nur eine Anfrage , und sollte es möglich sein noch einen kleinen Welpen zu bekommen , würde ich natürlich uns , unsere Tiere , häusliche Situation und wie wir uns das Leben und die Arbeit dem Hund vorstellen , berichten .

    Hoffe von Ihnen zu hören mit freundlichen Grüßen

    Ann-Katrin Westendorf

    _____

    • Buschchaot schreibt:

      Hallo Frau Westendorf,
      so wie es im Moment aussieht, ist noch ein Rüde frei.
      Bitte melden Sie sich doch per Email oder Telefon bei mir.

      Freundliche Grüße
      Eva Busch

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s