Manchmal passt es halt nicht

So ist es mit Aika von den Buschchaoten und ihren neuen Besitzern geschehen. Die Besitzer haben sich alle Mühe gegeben und Eva auch regelmäßig um Rat gebeten, aber der kleine Schlauberger Aika fand immer neue Tricks , um Frauchen und Herrchen so zu beeinflussen, dass Aika oft das tun konnte, was sie wollte.
Damit das Ganze nicht weiter in die verkehrte Richtung lief und am Ende 2 unglückliche Besitzer und ein auch nicht zufriedener Border Collie ihr Leben teilen müssten, fuhr Eva gestern mit einer Freundin und den Buschchaoten in den Süden von Deutschland, um Aika aus ihrem 450 km entfernten Zuhause wieder zurück zu holen.

Aika erkannte Eva sofort und freute sich sehr, dass sie da war. Sie fuhr problemlos mit zurück und hatte keinen Stress beim Autofahren und wollte bei einer Rast auch gleich alle Buschchaoten begeistert begrüßten, die erst einmal etwas reserviert waren. Besonders Mama Jamba tat so, als würde sie den Zwerg gar nicht kennen. Doch als die ganze Buschchaotengang und Eva nachts um 1:00 Uhr endlich zu Hause waren und Aika Mama gleich mal aufdringlich zeigen wollte, wie nett es doch sein, dass sie wieder da ist, erhielt sie von der Frau Mama eine kurze und heftige Ansage. Und siehe da, auf einmal erinnerte sich Aika an sämtliche Regeln, die sie in ihrer Welpenzeit bei Eva von den anderen Vierbeinern gelernt hatte und grüßte auf hündisch, freundliche Art.
Der erste gemeinsame Spaziergang heute morgen verlief absolut harmonisch und Aika rannte fröhlich mit den anderen Hunden durch die Gegend.
Während Eva diese Zeilen schreibt, liegen Queeny und Aika auf dem Fußboden und kauen aufeinander herum. 😉

Aika wird jetzt erst einmal bei den Buschchaoten bleiben, mit der Option, dass sie auch für immer zum Buschchaotenrudel gehören wird. Doch das steht noch in der Zukunft.

Hier also das neueste tierische Familienmitglied:
Aika von den Buschchaoten
IMG_4837

Werbeanzeigen
Dieser Beitrag wurde unter Aika, Allgemein, Zucht veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s