Aika – auf zu neuen Ufern

IMG_0286

Gestern machten sich Eva, ihre Freundin Antje, JayJay, Jayla und Queeny mit Aika auf den Weg, um sie in ihr neues Zuhause zu begleiten. Denn nun war es soweit. Aika zieht um. Ab sofort wird Aika an der ostfriesischen Nordseeküste leben.

Aika hatte Eva immer deutlicher gezeigt, dass sie als unterstes und jüngstes Rudelmitglied nicht so richtig zufrieden war und lieber mehr der Mittelpunkt mit einer herausfordernden Aufgabe wäre. Und so ergab sich, dass eine Freundin von Eva, die im Rollstuhl sitzt, sich in Aika verliebte und sie gerne zu sich nehmen wollte, um sie zu ihrem Assistenzhund auszubilden. Eva war schnell klar, dass genau das die richtige Aufgabe für Aika wäre. Nachdem nun auch die Röntgenaufnahmen von Aika zeigten, dass aus gesundheitlicher Sicht absolut nichts gegen diese Aufgabe spricht, war es am gestrigen Samstag endlich soweit und es ging in den Norden.

Bei der Ankunft begrüßte Aika gleich alle ganz begeistert. Neben ihrem neuen Frauchen, gibt es natürlich noch ein Herrchen und eine nette Mitbewohnerin im Haus, die auch eine große Hundefreundin ist und sich schon auf das „Mit“Arbeiten mit Aika freut. Erst einmal durfte Aika mit den anderen Buschchaoten nach der langen Fahrt  eine zeitlang durch den großen Garten toben. Danach warteten die 3 Chaoten im Auto und Aika lernte die anderen vierbeinigen Bewohner ihres neuen Zuhauses kennen. Es gibt dort noch 2 ältere, sehr große Hundeherren und eine ältere Labradordame. Alle begrüßten Aika erfreut und nach einem kurzen Fremdeln fand Aika die anderen ebenfalls interessant. Auch die ganz großen Hunde, die so komisch schnaubten (Eva sagte Pferde dazu) wurden zwar erst angebellt, aber danach akzeptiert. Zu den Katzen erfolgte auch schon eine leichte Annäherung. Irgendwann machten sich Eva, Antje und die drei Buschchaoten auf den langen Heimweg und Aika fand sich sehr schnell zurecht und machte auch schon mit ihrem neuen Frauen einen ersten Spaziergang an Rollstuhl und Handbike. Aika hat mit dem Rollstuhl keinerlei Probleme und ist ihrem neuen Frauchen auch schon auf den Schoß gekrabbelt. 😉

Eva fuhr mit einem sehr guten Gefühl nach Hause und ist sich sicher, dass auf Aika ein sehr tolles und spannendes Leben wartet, in dem sie ihrem Frauchen auch eine große, aktive Hilfe sein wird.

Ein erster Eindruck vom allerersten Tag.
19787499_740418002829539_7378606024416023814_o

 

Werbeanzeigen
Dieser Beitrag wurde unter Aika, Allgemein, Zucht veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s