Eigentlich sollte dies ein freudiger Eintrag werden

doch wie so oft spielt das Schicksal nicht so mit, wie man es sich gewünscht und erhofft hat.
Nachdem Jayla eine völlig unkomplizierte Trächtigkeit hatte und Eva die Welpen auch schon deutlich fühlen konnte, ging Eva heute mit Jayla zum Tierarzt, da der errechnete Geburtstermin erreicht war und die Welpen sich auch nicht einen Zentimeter in Richtung Geburtskanal bewegt haben. Auch das Gesäuge bildete sich zurück, anstatt sich weiter zu entwickeln.
Der Tierarzt konnte leider nur feststellen, dass Jayla angefangen hat die Welpen zu resorbieren und nicht ein Welpe geboren werden wird. Die Welpen lösen sich im Mutterleib auf.

Nächste Woche hat Jayla einen Kastrationstermin in der Tierklinik, da das Risiko einer Gebärmutterentzündung durch die Knochenreste der Welpen relativ hoch ist und Eva Jayla wegen ihrer häufiger Läufigkeiten sowieso kastrieren lassen wollte, wenn es mit einem Wurf nicht klappt.

Der Traum von Eva einmal Welpen von Jayla zu haben ist an dieser Stelle ausgeträumt.
Zum Glück geht es Jayla ausgezeichnet und Eva hofft sehr, dass dies auch so bleibt.

Jayla am gestrigen Tag.
IMG_0229

 

Werbeanzeigen
Dieser Beitrag wurde unter Allgemein, Jayla, Zucht veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s