Aika – auf zu neuen Ufern

IMG_0286

Gestern machten sich Eva, ihre Freundin Antje, JayJay, Jayla und Queeny mit Aika auf den Weg, um sie in ihr neues Zuhause zu begleiten. Denn nun war es soweit. Aika zieht um. Ab sofort wird Aika an der ostfriesischen Nordseeküste leben.

Aika hatte Eva immer deutlicher gezeigt, dass sie als unterstes und jüngstes Rudelmitglied nicht so richtig zufrieden war und lieber mehr der Mittelpunkt mit einer herausfordernden Aufgabe wäre. Und so ergab sich, dass eine Freundin von Eva, die im Rollstuhl sitzt, sich in Aika verliebte und sie gerne zu sich nehmen wollte, um sie zu ihrem Assistenzhund auszubilden. Eva war schnell klar, dass genau das die richtige Aufgabe für Aika wäre. Nachdem nun auch die Röntgenaufnahmen von Aika zeigten, dass aus gesundheitlicher Sicht absolut nichts gegen diese Aufgabe spricht, war es am gestrigen Samstag endlich soweit und es ging in den Norden.

Bei der Ankunft begrüßte Aika gleich alle ganz begeistert. Neben ihrem neuen Frauchen, gibt es natürlich noch ein Herrchen und eine nette Mitbewohnerin im Haus, die auch eine große Hundefreundin ist und sich schon auf das „Mit“Arbeiten mit Aika freut. Erst einmal durfte Aika mit den anderen Buschchaoten nach der langen Fahrt  eine zeitlang durch den großen Garten toben. Danach warteten die 3 Chaoten im Auto und Aika lernte die anderen vierbeinigen Bewohner ihres neuen Zuhauses kennen. Es gibt dort noch 2 ältere, sehr große Hundeherren und eine ältere Labradordame. Alle begrüßten Aika erfreut und nach einem kurzen Fremdeln fand Aika die anderen ebenfalls interessant. Auch die ganz großen Hunde, die so komisch schnaubten (Eva sagte Pferde dazu) wurden zwar erst angebellt, aber danach akzeptiert. Zu den Katzen erfolgte auch schon eine leichte Annäherung. Irgendwann machten sich Eva, Antje und die drei Buschchaoten auf den langen Heimweg und Aika fand sich sehr schnell zurecht und machte auch schon mit ihrem neuen Frauen einen ersten Spaziergang an Rollstuhl und Handbike. Aika hat mit dem Rollstuhl keinerlei Probleme und ist ihrem neuen Frauchen auch schon auf den Schoß gekrabbelt. 😉

Eva fuhr mit einem sehr guten Gefühl nach Hause und ist sich sicher, dass auf Aika ein sehr tolles und spannendes Leben wartet, in dem sie ihrem Frauchen auch eine große, aktive Hilfe sein wird.

Ein erster Eindruck vom allerersten Tag.
19787499_740418002829539_7378606024416023814_o

 

Advertisements
Veröffentlicht unter Aika, Allgemein, Zucht | Kommentar hinterlassen

Geburtstagspost für Primo von seiner Schwester Penny

Lieber Primo,
herzlichen Glückwunsch zum Geburtstag!
Ich hoffe Du hast Dich auch schön befeiern lassen. Das ist hier auf dem Hof ganz klasse, da sind viele Leute, die mir gratulieren, mir ihre Handschuhe schenken – manche davon auch freiwillig – einer hat sogar ganz laut gejault, aber der meinte das fröhlich. Ich habe dann gute Miene zum schiefen Ton gemacht, das sind eben Menschensitten (aber wenn ich beim Spielen mal laut Kiff sage, dann sagen die immer, dass das im Kopf noch lange nachscheppert…). Und ich habe ne Klopapierrolle von meiner Tina geschenkt bekommen, wieviel Teile schaffst Du aus einer Rolle, bei mir sind es ca dreissigzehntausend! Das macht sooo viel Spass! Und ich war natürlich schwimmen, boah, das ist aber auch warm. Und weil meine Tina gerade alles Gras abgeschnitten hat und das immer wieder mit Treckern durch die Gegend wirft und jetzt am Ende alles ordentlich in Reihen gestapelt hat, sind da gaaaanz viele uuneeendlich lange Reihen knisterduftendes Stapelgras. Und da kann ich mich nach dem Bad im Teich wunderbar drin wälzen. Eigentlich ist das nicht so ganz erlaubt, weil das Heu werden soll, aber zum Glück gibt es ja ausnahmsweise 😉 Das ist ein sehr wichtiger Grunderziehungsbaustein im Zusammenleben mit Deinem Menschen, aber das weisst Du garantiert auch selber.
Aber ich schweife ab. Das Wälzen in dem duftenden Knistergras ist die reinste Wonne! Meine Tina meinte zwar später, dass ich nach altem Aal an Seealge rieche, aber sie weiss halt nicht, was gut ist.
So, lieber Primo, jetzt gehe ich mal ausnahmsweise – hihi – meinen Knochen im Gewächshaus vergraben, ich wünsche Dir alles Gute,
liebe Grüsse, Deine Penny

IMG_2032

Veröffentlicht unter Allgemein, Primo, Zucht | Kommentar hinterlassen

Der beste Primo aller Zeiten wird heute

11 Jahre alt. Als Sohn von Ich bin „Jeannie“ von den Buschchaoten und Justin Junior von den Buschchaoten wurde er als erster von 7 Welpen im P-Wurf geboren. Primo bekam seinen Namen, weil er der erste Border Collie in Evas Zucht war, bei dem Eva auch beide Elterntiere gezüchtet hat.
Eva ist dem Schicksal immer noch sehr dankbar, dass Primo als Junghund nach nur 5 Tagen zu ihr zurückkehrte, weil die Hündin der neuen Besitzer überhaupt nicht mit Primo klar kam. Eva erkannte schon bald, dass Primo was ganz Besonderes war und ist und sie ihn auf gar keinen Fall mehr gehen lassen sollte und wollte.
Primo wurde Vater von 9 Kindern und ist bisher Großvater von 14 Enkeln. Eva hofft ja sehr, dass Jayla ihrem Vater Primo noch weitere Enkel schenken wird.

Eva gratuliert ihrem Riesenpuppy ganz herzlich zu seinem Geburtstag und schickt natürlich auch viele Glückwünsche an die Geschwister Penny, Phoebe (Powergirl) und Sox (Percy). Liebevolle Grüße gehen auf die andere Seite der Regenbogenbrücke an Pandra, Priska und Toffee (Patty), die hier immer noch sehr vermisst werden.

Auch an Primos Großvater Justin (Gawain’s Explorer Of The Ocean) gehen liebe Gedanken, der heute vor 17 Jahre auf die Welt kam und ebenfalls unvergessen ist.

Primo, der für seine nun 11 Jahre noch topfit ist.

IMG_3572

Veröffentlicht unter Allgemein, Primo, Zucht | Kommentar hinterlassen

Der nächste Geburtstag wartet schon

vor 5 Jahren wurden Penny und May als Wolke und Wunderbare May von den Buschchaoten geboren. Ihre Eltern sind JayJay und Gipsy.

Eva gratuliert den beiden Damen ganz herzlich zu ihrem Ehrentag und wünscht ihnen noch ganz viele weitere Geburtstage in ihren Menschen- und Tierfamilien.

So sahen die beiden mit knapp 9  Wochen aus. Links Penny und rechts May.
DSCI0734

 

Veröffentlicht unter Allgemein, Zucht | Kommentar hinterlassen

Vor 4 Jahren schlüpften

Yaris und Django (Yankee) auf diese Welt. Ihre Eltern sind Gipsy (Highland Breezes Beautiful Blaze) und Spyro (Lord von den Buschchaoten). Auch wenn ihr Start in das Leben nicht so gut war (3 Geschwister kamen tot zur Welt), haben sie tapfer und erfolgreich um ihren Platz in diesem Leben gekämpft.
Mit Django wurde sehr überraschend der bisher einzige ee-red Welpe in Evas Zucht geboren.

Beide sind tolle Hunde, die ihren Besitzern viel Freude machen. Django, der im Gemeinschaftsbesitz mit Eva ist, wurde in der bisher Vater von 11 Welpen (6 Söhne und 5 Töchter) und eine seiner Töchter hat ihn vor kurzem bereits zum Großvater gemacht (3 Enkelinnen).
Yaris wurde vor kurzem kastriert und lebt glücklich in einem gemischten Rudel, das noch aus einer Schäferhündin und einem Dackel besteht.

Eva gratuliert ihren beiden Puppies ganz herzlich zu ihrem Ehrentag und wünscht ihnen noch ganz, ganz viele weitere Geburtstage.

Collage Y-Wurf

Veröffentlicht unter Allgemein, Zucht | Kommentar hinterlassen

Wie gerne hätte ich heute mit Dir

Deinen Geburtstag gefeiert.

Vor 9 Jahren kamst Du mit Deinen Geschwistern in einer stürmischen Nacht auf die Welt. Schon ein paar Stunden später sah ich Dich zum ersten Mal und auch wenn der Verstand sagte: „Warte erst einmal wie sie sich entwickeln“, war mir eigentlich schon klar, dass Du zu mir gehören wirst. Deine Mutter Ceilidh (Ondra von den Buschchaoten) kümmerte sich liebevoll um Dich und Deine Gebärmutterkollegen und mit 8 Wochen zogst Du bei den Buschchaoten ein.
Du wurdest Mutter von 4 wunderbaren Welpen (zu denen JayJay natürlich auch seinen Teil beigetragen hat). Deine ganz große Liebe gehörte Primo, mit dem Du am liebsten zusammen warst. Ihr beide ward ein tolles Team.

Vor 3 Jahren machte sich Deine Herzerkrankung böse bemerkbar. Die Prognosen waren sehr schlecht und ich bin dankbar, dass Dir noch 3 Jahre geschenkt wurden, die Du zum Großteil dank Medikamente relativ beschwerdefrei verbringen konntest.

Doch leider war unsere gemeinsame Zeit viel zu schnell vorbei. Im März mussten wir uns trennen und so kann ich Dir heute nur einen ganz tollen Geburtstag auf der anderen Seite der Regenbogenbrücke wünschen.

Happy Birthday, Ginger!!!

IMG_1691

Veröffentlicht unter Allgemein, Ginger | Kommentar hinterlassen

Jamba ist heute der Mittelpunkt

der Buschchaotengang, denn sie hat Geburtstag. 8 Jahre ist sie nun alt und somit ab heute offiziell  Zuchtrentnerin. Allerdings merkt man ihr das in keinster Weise an. Sie ist albern, verschmust, aufdringlich, liebevoll, lebhaft und buschchaotisch wie immer.

Jamba hat insgesamt 27 Kinder aufgezogen und ist Großmutter von 27 Enkelsöhnen und 27 Enkeltöchtern (die Zahl 27 ist wohl aktuell ihre Zahl 😉 ). Ihre 7 jüngsten Enkelsöhne (von Xandro von den Buschchaoten) wurden vor 4 Tagen in der tschechischen Republik geboren. Zuna, Zamira und Xana sind die anderen Jambakinder, die sie bisher  zur Großmutter gemacht haben.

Eva gratuliert ihrer Jamba ganz herzlich zu ihrem Geburtstag und wünscht ihr ein ganz langes Rentnerdasein mit vielen, tollen Erlebnissen.

IMG_1997

Veröffentlicht unter Allgemein, Jamba, Zucht | Kommentar hinterlassen